Menü Schließen

Klimaschutz-Aktionsplan

Mit den Bürgerbegehren wollen wir erreichen, dass die Stadt Deggendorf bzw. der Landkreis Deggendorf Klimaschutz-Aktionspläne aufstellen.

Warum soll erst ein Plan erstellt werden? Warum fordern wir nicht gleich konkrete Maßnahmen?

  • Die Erstellung eines Plans ermöglicht Aktionen an vielen Stellen

In einem Bürgerbegehren kann immer nur ein Thema (z. B. nur die Energieversorgung oder nur die Dämmung von Gebäuden) behandelt werden. Der Klimaschutz muss jedoch in vielen Bereichen zugleich vorangetrieben werden.

Die Forderung nach einem Plan ermöglicht es, die vielen unterschiedlichen Themen und die Vorgehensweise in ein Begehren zu packen. In der Begründung zu den Begehren wird daher ausgeführt, dass zum einen ein „Basis-Szenario“ ermittelt werden soll, das die heutige Ausgangssituation beschreiben soll.

Zum anderen soll ein „Klimaschutz-Szenario“ entwickelt werden – dieses Szenario beschreibt den Ziel-Zustand, den wir erreichen wollen: ein klimaneutrales Deggendorf.

Der Aktionsplan soll für das Klimaschutz-Szenario außerdem die bis 2035 notwendigen Maßnahmen angeben: „In diesem Szenario sollen für alle Akteure (Haushalte, Verwaltung, Gewerbe, Industrie usw.) und für alle relevanten Handlungsfelder (Bauen und Bauleitplanung, Wohnen, Arbeiten, Freizeitgestaltung, Verkehr, Energieerzeugung und -speicherung, Land- und Forstwirtschaft sowie z. B. die Nutzung von Wäldern und Mooren für die CO2-Einlagerung) die entsprechenden Maßnahmen beschrieben werden.“ Für alle Maßnahmen sollen außerdem Kosten und Personalbedarf abgeschätzt werden. Das gilt z.B. auch für Förder- und Beratungsprogramme, die die Stadt umsetzen kann.

  • Mit einem Plan wird die Stadt selbst aktiv – die Verwaltung weiß über ihre Daten und Möglichkeiten am besten Bescheid

Die Aufstellung eines Plans durch die Stadt bietet noch einen zweiten Vorteil: Die Stadtverwaltung weiß am besten über die nötigen Daten Bescheid, sie kennt ihre Kompetenzen, die finanziellen Mittel und die Fördermöglichkeiten.

Unterstützen Sie den Weg Deggendorfs in die Klimaneutralität!

Die Begehren sind nur die ersten Schritte auf dem notwendigen Weg zur Klimaneutralität auch vor unserer Haustür. Mit Ihrer Unterschrift kommen wir dem Ziel, auch den Generationen nach uns einen lebenswerten Planeten zu erhalten, ein gutes Stück näher.