Menü Schließen

Podiumsdiskussion zum Klimaschutz im Landkreis Deggendorf mit den Kandidaten zur Landratswahl

Am 15. Mai wird im Landkreis Deggendorf eine neue Landrätin bzw. ein neuer Landrat gewählt. Wir meinen: Der Klimaschutz und die regionale Versorgung mit erneuerbarer Energie muss das Zukunftsprojekt für den Landkreis für das nächste Jahrzehnt werden!

Das Aktionsbündnis Klimaentscheid Deggendorf hat daher am Donnerstag, 28. April 2022 im Stadthotel Deggendorf eine Podiumsdiskussion zum Thema „Klimaschutz im Landkreis Deggendorf“ veranstaltet.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die interessante, abwechslungsreiche und faire Diskussion! Dies gilt natürlich besonders für die Kandidatin und die Kandidaten zur Landratswahl, Stefan Achatz, Maren Lex, Thomas Müller und Bernd Sibler, für ihre Bereitschaft, zum Klimaschutz Rede und Antwort zu stehen!

Bei der Podiumsdiskussion wollten wir erfahren, wie sich die Kandidatin bzw. die Kandidaten der demokratischen Parteien zur Landratswahl zum Klimaschutz im Landkreis stellen:

  • Welchen Stellenwert soll der Klimaschutz in der Tätigkeit als Landrätin bzw. als Landrat haben? Wie soll das Landratsamt für diese Aufgabe personell und organisatorisch aufgestellt werden?
  • Wie soll die Zusammenarbeit zwischen Landratsamt und Gemeinden im Klimaschutz aussehen?
  • Wo wollen die Kandidaten für den Klimaschutz besonders aktiv werden? Welche Initiativen soll es geben zur Reduzierung des Energieverbrauchs, zur künftigen Deckung des Wärmebedarfs von Gebäuden, zur Stromerzeugung und -verteilung in der Region, zum Verkehr, zu Land und Forstwirtschaft und zur CO2-Speicherung
    z. B. in Mooren und Wäldern? Wie sieht der Plan hierzu für das erste Jahr als Landrätin / als Landrat aus?

Den aufgezeichneten Live-Stream zur Podiumsdiskussion (externer Link) können Sie sich auf unserem Youtube-Kanal noch einmal ansehen.

Hier können Sie außerdem das Plakat zur Veranstaltung mit einer zusätzlichen Infoseite downloaden (in A4 zum doppelseitigen Ausdruck).